Fernlehrgang: Hochbegabte im Kindergarten

Fortbildung zum frühen Erkennen von Hochbegabung und der Förderung von hochbegabten Kindergarten- und Vorschulkindern

In diesem Fernkurs lernen Sie von Dr. Christa Hartmann, einer seit 1981 in der Hochbegabtenförderung tätigen Expertin, woran man Hochbegabung bei Kindergarten- und Vorschulkindern erkennt, wie diese Kinder begabungsgerecht gefördert werden können und wie der Übertritt in die Schule gestaltet werden kann.
Laden Sie sich unsere kostenlose Informationsbroschüre herunter.
Termine
Ort Beginn Dauer Veranstaltungsnummer
beliebig (da Fernlehrgang ohne Präsenzanteil) jederzeit 45 Tage HK-556-FL

Zielgruppe

Dieser Fernlehrgang richtet sich an Erzieher/innen, Frühpädagoginnen, Kleinkindpädagoginnen, Vorschulpädagoginnen, Frühförderinnen, Kinderpfleger/innen, Heilerziehungspfleger/innen, Sozialassistenten, Eltern sowie andere fachlich Interessierte, die sich im Bereich der Hochbegabung bei Kindergarten- und Vorschulkindern weiterbilden möchten.

Fortbildungsziele

Ziel dieser Fortbildung ist der Erwerb von Kenntnissen über Hochbegabte im Kindergarten, das frühe Erkennen einer Hochbegabung, die mit Hochbegabung einhergehenden Verhaltensbesonderheiten, die Förderung von hochbegabten Kindergarten- und Vorschulkindern anhand von Beispielen sowie die Einschulung.

Inhalte

  • Frühe Hinweise auf Hochbegabung
  • Verhaltensbesonderheiten bei hochbegabten Kindern im Kindergarten
  • Pädagogische Ansätze zur begabungsgerechten Förderung - Theorie
  • Beispiel: Sozial-integrative Kindertagesstätte für hochbegabte Kinder
  • Haltung der Erzieher/innen
  • Einschulung
  • Literaturhinweise für den Bereich der Hochbegabung bei Kindergarten- und Vorschulkindern

Hier können Sie sich eine Leseprobe (PDF) des Fernlehrgangs ansehen. Zum Anzeigen der Leseprobe benötigen Sie die aktuelle Version des Adobe Readers.

Perspektiven

Die Inhalte dieses Fernlehrgangs können u.a. in den folgenden Bereichen angewendet werden:

  • als Erzieher/in in einem Kindergarten, in dem es besondere Angebote für hochbegabte Kinder gibt in der Beratung und Anleitung von Erzieher/innen, die Kinder begabungsgerecht fördern möchten
  • in der Beratung von Eltern, die ein hochbegabtes Kind haben oder dies vermuten
  • als Lerntherapeut/in oder Ergotherapeut/in, der/die Eltern hochbegabter Kinder hinsichtlich der Einschulung und der Wahl der passenden Schule beraten möchte
  • zur Reflexion des pädagogischen Handelns im Umgang mit überdurchschnittlich intelligenten und begabten Kindern

Dauer, Umfang und Ablauf

Sie können diesen Fernlehrgang jederzeit beginnen und lernen in Ihrem Tempo an einem beliebigen Ort. Präsenzseminare gibt es nicht. Sie haben 45 Tage lang Zugang zu unserem benutzerfreundlichen Online-Studienzentrum. Dort können Sie den 49-seitigen Fernlehrgang herunterladen, ansehen, ausdrucken und auf Ihrem PC speichern. Somit steht Ihnen der Fernlehrgang auch nach dessen Ende zur Verfügung.

Neben dem Fernlehrgang im Umfang von 49 Seiten erhalten Sie 26 Multiple-Choice-Fragen, anhand derer Sie Ihre Kenntnisse und Ihren Lernfortschritt selbstständig überprüfen können. Es handelt sich um einen freiwilligen und unbenoteten Online-Selbsttest. Eine Abschlussprüfung findet nicht statt. Zusätzlich haben Sie Zugang zu unserem Online-Fachforum und können sich zu fachlichen Fragen mit anderen Teilnehmenden austauschen. Ihre organisatorischen Fragen beantworten wir gerne per E-Mail.

Abschluss

Ihre Teilnahme bescheinigen wir nach Ende des Lehrgangs mit einer Teilnahmebescheinigung (PDF), die den Lehrgangstitel, Ihre Teilnahmedauer und die vermittelten Themen enthält. Falls Sie den Lehrgang bereits vor seinem regulären Ende vollständig bearbeitet haben, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit. Sie erhalten die Teilnahmebescheinigung dann umgehend zugesendet.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie schnell kann man den Fernlehrgang abschließen?

Dies ist in erster Linie von Ihrem persönlichen Lerntempo abhängig: Manche Teilnehmende benötigen die vollen 45 Tage, andere schließen den Fernlehrgang früher ab.

2. Entstehen Kosten für Zusatzliteratur?

Für die Bearbeitung des Fernlehrgangs muss keine zusätzliche Literatur erworben werden.

3. Auf welchem Weg erhalte ich meine Teilnahmebescheinigung?

Die Teilnahmebescheinigung wird mit Original-Unterschrift und Siegel versehen per Briefpost an Sie verschickt.

4. Ist eine Teilnahme aus dem Ausland möglich?

Ja. Sie können von jedem Ort dieser Welt aus teilnehmen.

5. Kann ich die Teilnahmegebühr in Teilbeträgen zahlen?

Die Zahlung der Teilnahmegebühr ist nur als Gesamtbetrag vorab möglich.

6. Wie aktuell sind die Lehrgangsmaterialien?

Alle Lehrgangsunterlagen des IFLW entsprechen dem derzeitigen wissenschaftlichen Stand und werden fortlaufend aktualisiert.

Autorin

Dr. phil. Christa Hartmann, Dipl.-Pädagogin, Dipl.-Psychologin, seit 1981 in der Hochbegabtenförderung tätig, Aufbau und Leitung der ersten sozial-integrativen Kindertagesstätte mit Beratungszentrum und einer Kinderakademie für hochbegabte Kindergarten- und Grundschulkinder

Vorteile dieser Fortbildung

  • namhafte Autorin
  • erfahrenes Ausbildungsinstitut
  • freie Zeiteinteilung
  • Beginn jederzeit möglich
  • Zugang zum Online-Fachforum
  • keine Reise- und Übernachtungskosten

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt einmalig 95 Euro (Umsatzsteuerbefreiung beantragt), zahlbar als Gesamtbetrag vorab. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob eine Kostenübernahme möglich ist. Fortbildungskosten können als Werbungskosten von der Einkommenssteuer abgesetzt werden.

Technische Voraussetzungen und PC-Kenntnisse

Sie benötigen Zugang zu einem PC oder Mobilgerät mit Internetanschluss sowie ein E-Mail-Konto. Grundkenntnisse im Umgang mit E-Mail, Online-Foren und dem Herunterladen von Programmen wie dem Adobe Reader werden vorausgesetzt. Probieren Sie unser benutzerfreundliches Online-Studienzentrum aus.

Anmeldung

Sie können sich jederzeit anmelden. Senden Sie uns dazu das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular (PDF) per Post, Fax oder eingescannt per E-Mail. Zum Anzeigen und Ausdrucken des Formulars benötigen Sie - falls noch nicht vorhanden - den kostenlosen Adobe Reader. Wenn wir Ihre Anmeldung erhalten haben, senden wir Ihnen die Rechnung per E-Mail in elektronischer Form als PDF-Datei zu. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die Zugangsdaten zu unserem Online-Studienzentrum per E-Mail.