IFLW - Institut für integratives Lernen und Weiterbildung: Gesprächsführung und Elternarbeit Startseite | Über uns | Kontakt

Gesprächsführung und Elternarbeit

Blockseminar im Rahmen der Ausbildung zur Frühförderin / zum Frühförderer

Eine gute Elternarbeit lebt von klientenzentrierten, lösungsorientierten und systemischen Haltungen und Methoden, die Sie in diesem Seminar erlernen, anwenden und festigen. Die Dozentin gibt Ihnen einen strukturierten Leitfaden an die Hand, mit dem Sie Gespräche vorbereiten und zielorientiert führen können, eine positive Atmosphäre schaffen und gemeinsam mit Ihren Klienten erreichbare Ziele erarbeiten. Sie lernen die klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl R. Rogers, die lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg und die Familientherapie nach Virginia Satir kennen, integrieren deren Ansätze und Methoden in Ihren derzeitigen Arbeitsalltag oder nehmen sie als Grundlagen für eine nebenberufliche Beratungstätigkeit mit nach Hause. Im Seminar wiederholen und festigen Sie gemeinsam mit anderen die wichtigen Gesprächstechniken und wenden sie in Übungen an. Welche Familientypen gibt es, wie erkennt man sie und welche Einflüsse können sie auf die kognitive, psychisch-emotionale und soziale Entwicklung von Kindern nehmen? Wie kann man Eltern einfühlsam auf Entwicklungsauffälligkeiten aufmerksam machen, Offenheit herstellen und Aufgeregtheit abbauen? Wie sollten wir reden, damit Eltern uns zuhören? Was erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass eine Kooperation zu Gunsten des Kindes entsteht und gelingt? Diese Fragen rund um die Gesprächsführung und Elternarbeit und viele weitere werden in dieser Fortbildung gestellt und beantwortet.


IFLW - Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung
E-Mail
Copyright © · Haftungsausschluss · Datenschutzerklärung · Impressum